Telekom beginnt Baumaßnahmen in Bentwisch

Ab dem 27. Januar 2020 starten je nach Witterung die Arbeiten zum ersten Bauabschnitt für den weiteren Breitbandausbau der Telekom in unserer Gemeinde. Ziel ist die Erschließung der Ortsteile Klein Kussewitz und Groß Kussewitz.

Direkt von den Bauarbeiten dieses Abschnitts betroffen ist zunächst jedoch erst einmal der Ortsteil Bentwisch. Gemäß der Angaben des Amts Rostocker Heide beginnen die Arbeiten vom Rostocker Stadtteil Dierkow ausgehend – über die Hansestraße und Neu Bartelsdorfer Straße – im Gewerbegebiet. Weiter verläuft der Ausbau über die Bentwischer Straße, dann im Ort durch die Goorstorfer Straße, die Stralsunder Straße und von dort über die Marlower Straße / L 182 in Richtung Groß Kussewitz. Dort werden  die Arbeiten in der Eschenstraße fortgesetzt und entlang der L 182 weiter in Richtung Poppendorf ausgeführt.

Für diesen Ausbau werden teils nur einzelne Baugruben geöffnet, um bereits vorhandene Rohranlagen für das Verlegen der Kabel zu nutzen. Zudem werden wie z.B. im Bereich der Stralsunder Straße und der Marlower Straße Teile des Gehweges aufgenommen werden. Eine Sperrung der Straße soll dabei nicht erfolgen.

Anwohnerinnen und Anwohner der betroffenen Bereiche werden durch die Tiefbaufirma  mittels Postwurfsendungen informiert. Das Amt Rostocker Heide hat darüber hinaus zu den Baumaßnahmen eine entsprechende Mitteilung auf seiner Homepage veröffentlicht. („Behinderungen durch Breitbandausbau in Bentwisch“)

Ausblick

Die genauen Pläne für die weiteren Bauarbeiten zwischen den Ortsteilen Groß Kussewitz und Klein Kussewitz befinden sich derzeit in der Abstimmung zwischen den beteiligten Akteuren.

Januar 2020
Quelle: Amt Rostocker Heide

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Gemeindevertretersitzung am 13. Januar in Bentwisch

Am Donnerstag, den 13. Januar 2022 findet um 19 Uhr die nächste Gemeindevertretersitzung statt. Die Sitzung findet ausschließlich online statt.

Befragung ÖPNV Amtsbereich Rostocker Heide

Wie macht der Ausbau des Bus- oder Bahnverkehrs Sinn? Ist der Bau einer Park and Ride Fläche am Bahnhof Bentwisch eine gute Möglichkeit? Welche Anforderungen haben Sie an den ÖPNV um ihn mehr zu nutzen? Diese Themen wollen wir in der nachstehenden Befragung klären.

Absage des Dezember-Programms in Bentwisch & Klein Kussewitz

Die geplanten Veranstaltungen für Dezember des ASB Treffs Bentwisch und für das Dorfgemeinschaftshaus in Klein Kussewitz, müssen leider mit sofortiger Wirkung wegen der verschärften Corona-Regeln abgesagt werden.