Hanse-Tour-Sonnenschein sammelt Spenden in Bentwisch

Seit 20 Jahren ist die Hanse-Tour-Sonnenschein zugunsten krebs- und chronisch kranker Kinder  unterwegs. In all den Jahren haben die ehrenamtlichen Pedalritter über 2 Mio. Euro gesammelt.

Zum Start der Jubiläumstour am Mittwoch, den 10. August 2016 unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident des Landes M-V Erwin Sellering  ist um 8.00 Uhr Treffpunkt am Hanse Center.

Nach der Spendenübergabe durch die Gemeinde Bentwisch, Unternehmen, Vereine und Privatpersonen werden 250 - 300 Teilnehmer der Radtour in die Pedalen treten und an 4 Tagen rund 500 km für den guten Zweck fahren. Zur Verabschiedung sind auch unsere Kinder aus dem „Zwergenhaus“ zugegen und werden stimmungsvoll für den nötigen Ansporn zur Weiterfahrt sorgen.

Bereits vor 5 Jahren war Bentwisch Gastgeber für einen Zwischenstopp von ca. 200 Radfahrern und der damalige Bürgermeister Herr Schwaß hat eine Spende der Gemeinde in Höhe von 1.000,00 Euro an den Initiator und Tour-Manager, Herrn Helmut Rohde, übergeben.

Spenden mit Gewinnspiel

Sie alle können sich an der unterstützungswürdigen Spendenaktion beteiligen und dabei noch gewinnen: wenn Sie per SMS „SONNE“ an 81190 versenden, kommen den Kindern mit unheilbaren Krankheiten und ihren Eltern für die medizinische, psychologische und therapeutische Betreuung 5,00 Euro zugute.

Die Absender haben zudem die Chance, durch Verlosung eine 7 tägige Nordeuropa Kreuzfahrt von Hamburg nach Paris auf der AIDA zu gewinnen. Der Gewinner wird am 13. August 2016 auf der Hanse Sail ausgelost und direkt von dort telefonisch benachrichtigt. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Nähere Informationen finden Sie unter: www.hanse-tour-sonnenschein.de

Juli 2016

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Nachtrag des Bürgermeisters zum Juni-Artikel 2022

Vielleicht habe ich mein Anliegen in meinem Juni-Artikel im Amtsblatt nicht sorgfältig genug formuliert denn einige Reaktionen deuten darauf hin, deshalb dieser kleine Nachtrag!

Neues vom Bürgermeister Juni 2022

Nach etwas mehr als der Halbzeit der Legislaturperiode ist es an der Zeit, sich selbstkritisch zu hinterfragen. Nicht nur ich als Bürgermeister, sondern ich empfahl dies auch den Mitgliedern der Gemeindevertretung.

Neues vom Bürgermeister Mai 2022

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bentwisch, wir waren alle mal jung und nur jeder allein kennt sein Sündenregister. Ich bin für einen gut gemachten Scherz immer zu haben, es kann auch mal deftiger aber lustiger Unfug sein, wenn´s aber hirnlos wird, ist es leider nicht mehr witzig.