Bürgermeisterkolumne für April 2016

Liebe Bentwischerinnen und Bentwischer,

nachdem Sie sich auf unserer neuen Bentwischer Übersichtswebsite unter www.bentwisch.de „durchgewimmelt“ haben, heiße ich Sie auf der Internetseite unseres neuen Börgerhuses ganz herzlich willkommen!

Hier können Sie sich zukünftig nicht nur über das Geschehen in unsere Gemeinde und die Arbeit der Gemeindevertretung informieren, sondern auch mit unseren Abgeordneten und mir als Bürgermeisterin in Kontakt treten und kommunizieren!

Autobahnanschluss, Hafennähe und die Nachbarschaft zur Hansestadt Rostock – das sind die Gründe, weshalb sich die Gemeinde Bentwisch zu einer prosperierende Gemeinde entwickeln konnte. Seit 1990 zeigen wir, welche Erfolge man erreichen kann, wenn gute Voraussetzungen auf eine aktive kommunale Selbstverwaltung, wirtschaftlichen Sachverstand und bürgerschaftliches Engagement treffen. Vom Sportforum über Kindergarten und Grundschule bis zum neuen Gemeindehaus reichen die Angebote für unsere Einwohner und Gäste. Die wichtigste Grundlage für die Entwicklung Bentwischs ist jedoch das Engagement der Bürger: Kommunale Selbstverwaltung lebt von aktiv gelebter, produktiver Mitbestimmung. Die Diskussionen in den monatlichen öffentlichen Gemeindesitzungen bringen oft Ideen hervor, deren Verwirklichung mich als ehrenamtliche Bürgermeisterin fordern. Für diesen produktiven Lokalpatriotismus bin ich den aktiven Bentwischern dankbar.

Ihre

 

Susanne Strübing

Bürgermeisterin Bentwisch

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Das Juni-Programm in Bentwisch & Klein Kussewitz

Im Juni haben wir Gelegenheit, einige Festlichkeiten in der Gemeinde Bentwisch zu feiern und viele weitere Angebote zur Geselligkeit warten auf Sie.

Das Mai-Programm in Bentwisch und Klein Kussewitz

Herzlich Willkommen im Mai! Am 11.05.2022 ist ein Grillnachmittag im Börgerhus Bentwisch geplant und am 24.05.2022 fahren wir zum Erlebnishof Klaistow mit Hofführung und Spargelgericht im Hofrestaurant.

Neues vom Bürgermeister April 2022

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bentwisch, was für ein Fest! Der Besuch des Richtfestes von den eigentlichen Bauherren - unseren Lütten, war schon ganz großes Kino.