Weihnachtsgottesdienst 2020

Bentwisch am 22. Dezember 2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bentwisch, liebe Kirchgemeinde,

wir haben uns in den vergangenen Tagen sehr oft beraten und möchten Sie heute über den Stand der Vorbereitungen und die Durchführung des Weihnachtsgottes-dienstes am 24.12.2020 um 16.30 Uhr informieren:

Zunächst möchten wir bekunden, dass es uns sehr schwer gefallen ist, eine Entscheidung zu treffen, Verantwortung für die Gesundheit vieler Bürger auf der einen und das Bedürfnis zusammenzukommen auf der anderen Seite - wie bringt man das zusammen?

Wir haben uns deswegen entschieden, zum Gottesdienst keine öffentliche, allgemeine Einladung zu formulieren, sondern uns nur an diejenigen unter Ihnen zu wenden, die bereit sind, bestimmte Einschränkungen zu akzeptieren. Wir respektieren die unterschiedlichen Auffassungen zu den Beschränkungen im Allgemeinen, bitten aber genau deswegen auch darum, unsere Bedenken und die daraus abgeleiteten, konkreten Einschränkungen zu respektieren. Wir möchten keinen Gottesdienst mit einem unguten Gefühl der Notwendigkeit der Durchsetzung unserer Vorgaben. Es ist für alle Weihnachten und deswegen eine reine Einladungsveranstaltung mit dem Hausrecht bei der Gemeinde und der Kirchgemeinde.

Wer sich also bereit erklärt, folgende Einschränkungen hinzunehmen, sei herzlich willkommen. Wer sich dadurch in seinen Persönlichkeitsrechten oder seine Freiheitsrechte verletzt sieht, möge bitte diesem Gottesdienst fern bleiben.

Für den Gottesdienst stehen ab 15.00 Uhr die Flächen auf dem Schulhof, der Straße zum Schulgelände, die Grünflächen um die Kirchmauer und auch der Friedhof an der Kirche zur Verfügung. Zwischen den Gruppen der Kernfamilien muss ein perma-nenter Mindestabstand von ca. 2 m eingehalten werden. Bitte achten Sie auch auf Ihre Kinder. Auch für sie gilt in dieser Zeit das permanente Abstandsgebot zu ihren Schul- und Kitafreunden. Es muss von allen während des gesamten Gottesdienstes ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.

Das Abstandgebot besteht bereits am Eingang. Wir möchten hier so wenig als möglich Wartezeit verursachen, daher beachten Sie bitte folgendes:

Sie können das Gelände über die 2 Zugänge von der Stralsunder Straße aus betre-ten, bitte registrieren Sie sich an den Zugängen. Dafür haben Sie 3 Möglichkeiten:

  • Sie bringen einen Zettel mit, auf dem Ihr Name, Ihr Vorname, Ihr Wohnort und Ihre Telefonnummer vermerkt sind, für alle Personen die Sie begleiten, genügt, dass Name und Vorname aufgeführt sind.

oder

  • Sie scannen mit Ihrem internetfähigen Smartphone am Eingang einen QR-Code und registrieren sich online auf die gleiche Weise, die Bestätigung zeigen Sie bitte nur am Eingang vor.

oder

  • Sie tragen sich in die ausliegende Liste ein, den benutzten Stift nehmen Sie bitte einfach mit nach Hause (wir haben genug Stifte vorrätig).

Der Gottesdienst wird auf einer kleinen Bühne am alten Schulgebäude gefeiert. Er sollte dank der Akustikanlage gut zu verstehen sein, sollte es nicht für alle auch gut einsehbar sein, gönnen Sie bitte Ihren Nachbarn den Vortritt.

So schwer es auch fällt: wir bitten Sie auf den Austausch der persönlichen Weih-nachtswünsche nach dem Segen in diesem Jahr zu verzichten, tragen Sie ihr Licht als Grußzeichen nach Hause.

Die Möglichkeit einer Kollekte halten wir für Sie am Ausgang in Richtung Jungferndiek bereit. Über diesen Ausgang bitten wir Sie auch den Gottesdienst zu verlassen.

Die Kirchgemeinde und die Gemeinde wünschen Ihnen und Ihren Familien gesegnete Weihnachten.

gez. Stefan Haack
Pastor
gez. Andreas Krüger
Bürgermeister

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Corona-Schnelltest-Station beim Hanse Center Bentwisch

Ab dem 9. April 2021 können sich Bürgerinnen und Bürger mit und ohne Termin in Bentwisch auf das Corona-Virus testen lassen.

Gemeindevertretersitzung am 15. April in Bentwisch

Am Donnerstag, den 15. April 2021 findet um 19 Uhr die nächste Gemeindevertretersitzung in Bentwisch statt.

Das April-Programm in Bentwisch & Klein Kussewitz

Es gibt herzliche Frühlingsgrüße zum Osterfest und endlich wieder ein Veranstaltungs-Programm vom ASB-Team im Börgerhus Bentwisch und im Dorfgemeinschaftshaus Klein Kussewitz!