Bunter Schulbeginn mit Vogelhochzeit

Der 10. August 2019 war für 42 Kinder in Bentwisch ein ganz besonderer Tag. Die Schulanfänger betraten aufgeregt, stolz und voller Vorfreude das festlich geschmückte Sportforum Bentwisch. Sie hatten den besten Blick auf die Bühne, die in einen bunten Wald für die kommenden Programmgäste verwandelt worden war. Frau Feller hatte mit Kindern der 2. und 3. Klasse ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Wunderschöne und phantasievolle Kostüme für die Vogelhochzeit wurden dafür angefertigt. Genau wie bei dem Vogelkind im Programm beginnt auch für die Erstklässler ein neuer, aufregender Abschnitt in ihrem Leben. Plötzlich wurde es ganz still. Mit seiner Rakete landete Lubo genau vor der Waldbühne. Endlich hatte er den Weg aus dem Weltall nach Bentwisch gefunden. Er brachte seiner gefiederten Freude mit. Der Zahlenvogel, der Buchstabenvogel, der Farbenvogel und auch der Sportvogel erzählte den Kindern, was er besonders gut kann. Lubo und seine Freunde versprachen den Erstklässlern, dass sie oft in der Schule vorbei schauen werden, um ihnen beim Lernen zu helfen. Es wurde gemeinsam gesungen, getanzt und viel gelacht.

Die Schulleiterin Frau Lübke nahm die Kinder anschließend feierlich in die Schule auf und stellte die Klassenlehrerinnen  Frau Schubert und Frau Kenzler vor. Jedes Kind bekam zur Erinnerung an diesen besonderen Tag einen gefiederten Freund für das Handgelenk, der von den Kindern der 2. Klasse für sie gebastelt wurde.

Nach dem Einschulungsprogramm wartete eine Pferdekutsche auf die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Horterzieherinnen, um sie, nach einer kurzen Rundfahrt, in die Schule zu bringen. Die Mädchen und Jungen lernten ihren Klassenraum kennen. Dort wartete die nächste Überraschung. Sie erhielten als erste Kinder der GS Bentwisch ein Schul- T-Shirt. Stolz durften sie es anschließend allen präsentieren. In der Zwischenzeit wurden die Einschulungsgäste von ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Grundschule durch ein musikalisches Programm in der Aula unterhalten, welches von Frau Richter und Herrn Krüger-Richter organisiert wurde. Engagierte Mitglieder des Schulvereins versorgten die Familien auf dem Schulhof mit Getränken.

Die lang ersehnte Übergabe der Schultüten erfolgte danach durch die Eltern. Alle Einschulungskinder, die Schulleiterin und die Klassenlehrerinnen versammelten sich abschließend auf dem Schulhof und ließen gemeinsam Luftballons und ihre Wünsche für die Schulzeit in den Himmel steigen.

Wir freuen uns darauf, in der gemeinsamen Grundschulzeit Spaß und Freude zu haben, vieles zu lernen und Wünsche wahr werden zu lassen.

Laura Schubert
Klassenlehrerin 1a

Anke Kenzler
Klassenlehrerin 1b

August 2019

Text & Foto: Grundschule Bentwisch

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Nachtrag des Bürgermeisters zum Juni-Artikel 2022

Vielleicht habe ich mein Anliegen in meinem Juni-Artikel im Amtsblatt nicht sorgfältig genug formuliert denn einige Reaktionen deuten darauf hin, deshalb dieser kleine Nachtrag!

Neues vom Bürgermeister Juni 2022

Nach etwas mehr als der Halbzeit der Legislaturperiode ist es an der Zeit, sich selbstkritisch zu hinterfragen. Nicht nur ich als Bürgermeister, sondern ich empfahl dies auch den Mitgliedern der Gemeindevertretung.

Neues vom Bürgermeister Mai 2022

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bentwisch, wir waren alle mal jung und nur jeder allein kennt sein Sündenregister. Ich bin für einen gut gemachten Scherz immer zu haben, es kann auch mal deftiger aber lustiger Unfug sein, wenn´s aber hirnlos wird, ist es leider nicht mehr witzig.