Bentwisch ruft zur Wahlurne und unsere Bürgermeisterin nimmt Abschied

Neues erwartet die Gemeinde Bentwisch. Dabei geht es nicht alleine darum, dass Bürgermeisterin Susanne Strübing sich nach 5 Jahren im Ehrenamt aus der Vertretung unserer Gemeinde verabschiedet. Am 26. Mai 2019 findet auch die erste Kommunalwahl nach der Fusion der Gemeinden Bentwisch und Klein Kussewitz statt.

Das neue Bentwisch wächst zusammen und dies zeigt sich auch an der Liste der zugelassenen Wahlvorschläge zur Gemeindevertretungswahl, die sich aus potenziellen Vertreterinnen und Vertretern der alten und neuen Ortsteile zusammensetzt. Dass diese Konstellation schon jetzt unserer Gemeinde zugutekommt, betont auch Bentwischs Bürgermeisterin in ihrer Abschiedskolumne für  den Mai 2019:

 

„Ich freue mich über den Gewinn durch neue Gemeindevertreter aus der ehemaligen Gemeinde Klein Kussewitz. Ich merke, dass ihre Mitarbeit auf eine strukturelle Entwicklung in der Gemeinde Bentwisch gerichtet ist und bin froh über die neuen, fundierten Impulse. Ich gehe mit einem guten Gefühl für die Zukunft unserer Wohn- und Lebensqualität in Bentwisch.“
(Zur vollständigen Kolumne)

 

Wie genau die neue Gemeindevertretung für Bentwisch aufgestellt sein wird, soll am 26. Mai 2019 die Kommunalwahl zeigen. Dementsprechend sind alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bentwisch dazu aufgerufen, sich mit ihrer Stimme an der Gestaltung unserer Gemeinde zu beteiligen.

Susanne Strübing wünscht ihrem Nachfolger für die neue Amtsperiode in jedem Fall eine gute Zusammenarbeit. Als Kandidat für Bentwischs künftige Bürgermeisterwürde bewirbt sich der Architekt Andreas Krüger (parteilos).

Weitere Informationen rund um die Kommunalwahl am 26. Mai 2019 gibt es online beim Amt Rostocker Heide.

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Gemeindevertretersitzung am 12. September im Börgerhus

Dieses Mal auf der Agenda: die Baumaßnahmen im Klein-Bartelsdorfer Weg, die Organisation des Grünschnittes und der Grünpflege in der Gemeinde Bentwisch und weitere Themen.

Ironisch phantastische Buchlesung im Börgerhus

Am Freitag, den 13. September lädt der ASB Bentwisch zum gesprächigen Leseabend mit Social Fantasy Autorin Platti Lorenz ein.

Das September-Programm in Bentwisch & Klein Kussewitz

Auch für den Monat September gibt es für Sie viel Neues im Börgerhus Bentwisch und dem Dorfgemeinschaftshaus Klein Kussewitz zu erwarten.