Festumzug mit Fußballturnier

Obwohl bei dem 781. Jubiläum von Bentwisch nicht gerade ein runder Geburtstag gefeiert wurde, war das Dorffest am 9. Juli 2016 doch eine runde Sache: Die nötige Null steuerte der Freizeitsportverein Bentwisch bei, der an diesem Tag seinen 50. Geburtstag feierte.

Mit Treckern und Trabis zog der Festumzug ab 11 Uhr munter durchs Dorf, begleitet und begrüßt von den Anwohnern und auch von den Bewohnern des nagelneuen Börgerhuses. Allen voran marschierte die Freiwillige Feuerwehr, die dann auch als erste am Ziel eintraf und am Kreisel vor der Sporthalle ihre Technik aufbaute und durch das Zielspritzen für die Jüngsten am Nachmittag immer wieder Familien anlockte. Hüpfburg und Kuchenbasar, Kinderbilder-Galerie und Tombola alle diese Angebote blieben dicht umlagert.

Gegen 13 Uhr wurde das Fest sportlich: Der FSV Bentwisch hatte mit seiner größten Sparte, dem Fußball, zum Turnier geladen und bald war Spieltrubel angesagt auf dem Kunstrasenplatz, dem kleinen und dem großen Rasenplatz. Von den Bambinis über die Jugend bis zu den alten Herren hatten sich über 20 befreundete und spontan gebildete Mannschaften aus der Umgebung angesagt. Gewonnen haben an diesem Tag alle: Als Preis gab es im Jugendturnier Pokale und die Freizeitturnier-Kicker wurden mit einer Kiste Getränke belohnt. Der erste Platz bestand aus einem Mannschafts-Schnitzelessen im „Hotel Hasenheide“.

Glücklicherweise konnte auch das Abendprogramm trocken über die Bühne gehen - bis zum stimmungsvollen Feuerwerk um 22.30 Uhr.

Juli 2016

Fotos & Text: Frank Schlößer

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Nachtrag des Bürgermeisters zum Juni-Artikel 2022

Vielleicht habe ich mein Anliegen in meinem Juni-Artikel im Amtsblatt nicht sorgfältig genug formuliert denn einige Reaktionen deuten darauf hin, deshalb dieser kleine Nachtrag!

Neues vom Bürgermeister Juni 2022

Nach etwas mehr als der Halbzeit der Legislaturperiode ist es an der Zeit, sich selbstkritisch zu hinterfragen. Nicht nur ich als Bürgermeister, sondern ich empfahl dies auch den Mitgliedern der Gemeindevertretung.

Neues vom Bürgermeister Mai 2022

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bentwisch, wir waren alle mal jung und nur jeder allein kennt sein Sündenregister. Ich bin für einen gut gemachten Scherz immer zu haben, es kann auch mal deftiger aber lustiger Unfug sein, wenn´s aber hirnlos wird, ist es leider nicht mehr witzig.