Das Börgerhus ist eröffnet!

Mit der feierlichen Eröffnung am 1. April 2016 weihte die Gemeinde Bentwisch ihr Börgerhus in der Stralsunder Straße 34 und damit das neue Zentrum des Gemeindelebens ein.

Unter den 70 geladenen Gästen begrüßte Bentwischs Bürgermeisterin Susanne Strübing neben Mitgliedern der Gemeindevertretung  und  -verwaltung auch ihre ehemaligen Amtsvorgänger sowie die neuen Mieter – sowohl Bewohner als auch Unternehmen –  in dem erst wenige Tage alten Gemeindehaus. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der eigens zum Bau des Börgerhus‘ gegründeten Bentwisch GmbH gab sie ihren Gästen einen Einblick in den Entstehungsprozess und hieß die neuen Mieter in der Gemeinde willkommen.

Erste genauere Aussichten auf den zukünftigen Bürgergarten vermittelte Landschaftsarchitekt Thomas Henschel aus Rostock. Die Grünanlage soll neben dem Börgerhus zu einem weiteren generationsübergreifenden Treffpunkt für alle Bewohner der Bentwischer Gemeinde werden. Damit dies gelingt, sind ein Grillplatz, ein Bouleplatz, eine Sandkiste, ein Brunnen sowie zahlreiche Sitzgelegenheiten im Sonnen- und Schattenbereich geplant. Die feierliche Einweihung des Bürgergartens findet dieses Jahr im Spätsommer statt.

Zur Eröffnungsfeier des Bürgerhus‘ wurde zudem der neue Internetauftritt der Gemeinde Bentwisch vorgestellt. Frei nach dem Motto „Bentwisch verbindet“ setzt sich dieser aus der Übersichtsseite der Gemeinde (www.bentwisch.de) und dieser Webpräsenz rund um das Börgerhus und die Aktivitäten im Gemeindebüro (www.boergerhus-bentwisch.de) zusammen. Hier können sich alle Bentwischer, Besucher und Interessierte über die Gemeinde und das Gemeindeleben informieren und bei Bedarf mit Bürgermeisterin Susanne Strübing sowie der Gemeindevertretung Kontakt aufnehmen. An der Erstellung des Internetauftritts haben das im ITC ansässige Unternehmen Datenservice Nord UG und der freie Journalist Frank Schlößer maßgeblich mitgewirkt. Zeitgleich zu den neuen Homepages der Gemeinde wurde auch die neue Website des Amtes Rostocker Heide (www.amt-rostocker-heide.de) freigeschaltet, auf welcher ebenfalls viele interessante Fakten und Zahlen über Bentwisch zu finden sind.

Etwa ab 13 Uhr war der offizielle Teil der Einweihungsfeierlichkeiten mit anschließendem Buffet beim ASB-Seniorentreff beendet. Danach hatten dann auch interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, einen genaueren Blick in die neuen Räumlichkeiten ihrer Gemeinde und der Bürgermeisterin zu riskieren und sich ihr eigenes Bild von ihrem Börgerhus zu machen.

April 2016

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Nachtrag des Bürgermeisters zum Juni-Artikel 2022

Vielleicht habe ich mein Anliegen in meinem Juni-Artikel im Amtsblatt nicht sorgfältig genug formuliert denn einige Reaktionen deuten darauf hin, deshalb dieser kleine Nachtrag!

Neues vom Bürgermeister Juni 2022

Nach etwas mehr als der Halbzeit der Legislaturperiode ist es an der Zeit, sich selbstkritisch zu hinterfragen. Nicht nur ich als Bürgermeister, sondern ich empfahl dies auch den Mitgliedern der Gemeindevertretung.

Neues vom Bürgermeister Mai 2022

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bentwisch, wir waren alle mal jung und nur jeder allein kennt sein Sündenregister. Ich bin für einen gut gemachten Scherz immer zu haben, es kann auch mal deftiger aber lustiger Unfug sein, wenn´s aber hirnlos wird, ist es leider nicht mehr witzig.