Bentwisch lädt zum Dorffest 2016

Für das diesjährige Dorf- und Sportfest sind die Vorbereitungen angelaufen. Und Sie haben richtig gelesen: Wenn Bentwisch am 8. und 9. Juli 2016 seinen 781. Geburtstag feiert, wird es sehr flott zugehen. Das liegt am 50 jährigen Bestehen des Bentwischer Fußball- und Sportvereins.

Der endgültige Ablauf für den Festtag steht noch nicht fest, wird jedoch im Juli-Amtsblatt der Gemeinde angezeigt. Wir alle können uns aber jetzt schon auf den bewährten Kaffeenachmittag mit kultureller Umrahmung für die ältere Generation und auf einen Umzug mit den Sportmannschaften freuen. Die Kinder und Schüler werden durch ihre Auftritte und Aktivitäten für Überraschungen sorgen. Sie können auf der Hüpfburg toben, Eisenbahn fahren oder sich durch Schminken von Künstlerhand in ihr Lieblingstier, eine Märchen- oder Comicfigur verwandeln lassen. Alle Sportfans kommen bei diversen Fußballturnieren auf ihre Kosten. Für das leibliche Wohl wird gesorgt, die Programmpunkte werden musikalisch umrahmt. Das Tanzbein darf nach Lust und Kondition geschwungen werden. Ein wunderschönes Feuerwerk soll die Besucher und Gäste in Erstaunen versetzen und das Fest lange in ihnen nachklingen lassen.

Wenn Sie, liebe Bentwischerinnen und Bentwischer, noch eine schöne Idee für die Gestaltung des Festes haben, melden Sie sich gerne bei Bürgermeisterin Susanne Strübing unter buergermeister@bentwisch.de. Diese gibt Ihre Anregungen gerne an die Organisatoren weiter.

Mai 2016

Auch diese Artikel könnten für Sie interessant sein:

Nachtrag des Bürgermeisters zum Juni-Artikel 2022

Vielleicht habe ich mein Anliegen in meinem Juni-Artikel im Amtsblatt nicht sorgfältig genug formuliert denn einige Reaktionen deuten darauf hin, deshalb dieser kleine Nachtrag!

Neues vom Bürgermeister Juni 2022

Nach etwas mehr als der Halbzeit der Legislaturperiode ist es an der Zeit, sich selbstkritisch zu hinterfragen. Nicht nur ich als Bürgermeister, sondern ich empfahl dies auch den Mitgliedern der Gemeindevertretung.

Neues vom Bürgermeister Mai 2022

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bentwisch, wir waren alle mal jung und nur jeder allein kennt sein Sündenregister. Ich bin für einen gut gemachten Scherz immer zu haben, es kann auch mal deftiger aber lustiger Unfug sein, wenn´s aber hirnlos wird, ist es leider nicht mehr witzig.