Aktuelles aus der Gemeinde Bentwisch

Erfahren Sie mehr über das Geschehen und die Themen, welche die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Gemeinde bewegen.

„kontaktloses“ Hilfssystem in Bentwisch installiert

Neben den laufenden Aktivitäten der Nachbarschaftshilfe hat die Gemeinde bereits ein vollständig „kontaktloses“ Hilfssystem installiert. Wenn der Fall eintritt, dass Ihnen das Verlassen der Wohnung nicht mehr möglich ist, sei es durch eine entsprechende Verfügung oder aus Vorsicht, nehmen Sie bitte mit der folgenden Telefonnummer Kontakt auf: 0381 - 456000.

Neues vom Bürgermeister für August 2020

Jede Woche was Neues! Man glaubt, alle kleineren und größeren möglichen Katastrophen inzwischen zu kennen und alles ist einigermaßen „auf dem Gleis“, da flattert mal wieder ein Tag vor Fristablauf ein Dokument auf den Schreibtisch, das einem die Nackenhaare aufrichtet: Ein Strafzinsbescheid über fast 10.000 € wegen nicht rechtzeitig ausgegebener Fördermittel!!!

Keine neuen Grünschnittcontainer in der Gemeinde Bentwisch

Die Gemeindevertretung Bentwisch hat beschlossen ab 15. Juli 2020 keine neuen Grünschnittcontainer mehr aufzustellen. Ab voraussichtlich 30. September 2020 werden sie wieder eingesetzt.

Neues vom Bürgermeister für Juli 2020

Mit Bestürzung und Fassungslosigkeit haben wir die Nachricht vom Unglück unseres Vereinsmitgliedes Florian Karsch aufgenommen. Es zerreißt einem das Herz. 24 Jahre jung, alles noch vor sich. Unsere Anteilnahme und unseren Trost geben wir nach Mönchhagen zu seinem Bruder und seinen Angehörigen – auch der FSV war ein Stück weit ein Teil der Familie - wir werden Florians Andenken wachhalten und ehren. ...

Einladung zur Gemeindevertretersitzung in Bentwisch

Am Donnerstag, den 25. Juni 2020 findet um 19 Uhr die nächste Gemeindevertretersitzung im Börgerhus Bentwisch statt.

Neues vom Bürgermeister für Juni 2020

Danke für das Vertrauen, welches Sie mir vor einem Jahr entgegengebracht haben. Ich hoffe, Sie bislang nicht enttäuscht zu haben. Das erste Jahr als Bürgermeister unserer Gemeinde war für mich eine sehr aufregende Zeit.

News-Archiv